Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Alternative Medizin Naturheilkundliche Arztpraxis
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
+49 (0)7242 - 39 47 9
Menü

Schmerzen in den Beinen – Akupunktur kann helfen

Bei der Behandlung von Schmerzen in den Beinen und Füßen kann  die Akupunktur durchaus auch eine wertvolle Rolle spielen. Viele Schmerztherapeuten stetzen Akupunktur unterstützend zur Behandlung bei chronischen Schmerzsyndromen ein. Erfahrungsgemäß kann Akupunktur Schmerzen lindern und dadurch evtl. auch helfen Schmerzmedikamente zu reduzieren.

Bei welchen Schmerzen in den Beinen kann eine Akupunkturbehandlung in Frage kommen?

  • Arthrose der Kniegelenke
  • Hüftgelenksarthrose
  • Arthrose der Sprunggelenke, der Fuß- und Zehengelenke
  • Schmerzen der Bänder, Sehnen und Gelenke
  • Nervenschmerzen, z.B. durch einen hohen Blutzucker

Wie kann Akupunktur bei Schmerzen helfen?

  • Akupunktur kann die Durchblutung fördern
  • Akupunktur kann den Muskeltonus normalisieren, d.h. Muskelverspannungen lösen
  • Akupunktur kann entzündungshemmend wirken
  • Akupunktur kann seelisch ausgleichend wirken
  • Akupunktur kann die Schmerzwahrnehmung beeinflussen

Warum Akupunktur?

Akupunktur ist sehr arm an ernsten Nebenwirkungen und erfahrungsgemäß wirksam zur Behandlung vieler chronischer Schmerzen. Nicht umsonst wird Akupunktur heute von vielen Schmerztherapeuten unterstützend angewendet.

Akupunktur bei Kniegelenkarthrose

Zur Gonarthrose (ein anderes Wort für die Kniegelenkarthrose) siehe meine Seite: Akupunktur bei Kniegelenkarthrose

Nervenschmerzen an Füßen und Beinen

Eine sogenannte Polyneuropathie ( abgekürzt PNP) kommt häufig vor in Folge eines langjährig erhöhten Blutzuckers. D.h. viele Diabetiker leiden unter dieser Erkrankung der feinen Nerven. Meist führt die diabetische Polyneuropathie zu Gefühlstörungen „wie auf Watte Gehen“ oder auch zu massiven Schmerzen in den Füßen bis hinauf zu den Beinen.

Akupunktur kann auch bei einer diabetischen PNP eine geeignete Therapie sein, um die Schmerzen wenigstens etwas zu lindern.

Neben der Akupunktur spielt die gute Einstellung des Blutzuckers durch Medikamente und evtl. Insulin sowie auch eine Anpassung der Ernährung eine wichtige Rolle.

Selbstverständlich gibt es auch andere Nervenschmerzen in den Beinen oder Füßen, teilweise auch ohne dass eine Ursache festgestellt werden kann.


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin 
Alternative Medizin
Akupunkteur - Homöopath 
Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüberhinaus bilde ich mich seit über 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weiter.

Alternative Medizin Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Angestellter Arzt
Praxis Kappler

Hans-Thoma-Str. 1
76287 Rheinstetten

+49 (0)7242-93 47 0

So erreichen Sie mich

Infogespräche am besten vormittags
Montag bis Freitag 7 bis 12Uhr
Nach tel. Vereinbarung

Öffnungszeiten der Praxis Kappler


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.

Karlsruhe - Ettlingen - Stutensee - Rastatt - Ettlingenweier - Karlsbad - Bruchsal - Pforzheim - Rheinstetten - Durmersheim - Bietigheim - Eggenstein - Kandel - Wörth am Rhein - Durlach - Pfinztal - Laudau - Germersheim - Speyer - Walldorf - Wiesloch - Kehl - Bühl - Offenburg - Achern-Baden - Württemberg - Baden-Baden