Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Alternative Medizin Naturheilkundliche Arztpraxis
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
+49 (0)7242 - 39 47 9
Menü

Wichtiger Hinweis zur Makuladegeneration

Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin 
Naturheilkundliche Arztpraxis 
Akupunkteur - Homöopath 
Augenakupunkteur
Mir liegt sehr am Herzen, die chronische Augenerkrankung "Altersbedingte Makuladegeneration" weiter bekannt zu machen und darauf hinzuweisen, dass eine Akupunkturbehandlung auch bei trockener Makuladegeneration eine wertvolle Hilfe sein kann.
Akupunktur bei Makuladegeneration und anderen chronischen Augenerkrankungen

Akupunktur zur Schmerztherapie

Akupunktur ist eine bewährte Therapie bei verschiedenen chronischen Schmerzsyndromen. Sowohl für Gelenkschmerzen als auch für Rückenschmerzen liegen die Ergebnisse großer Studien vor. Aber auch bei Kopfschmerzen und vielen anderen Schmerzsyndromen hat sich eine Behandlung mit Akupunktur bewährt.

Bei welchen Schmerzen wirkt Akupunktur

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich Akupunktur zur Linderung der verschiedensten Schmerzen oft gewinnbringend einsetzen lässt. Angefangen von leichten Muskelverspannungen über Gelenk- und Rückenschmerzen bis hin zu stärksten Schmerzen z.B. bei Neuralgien und auch bei Schmerzen durch Krebs. Oft erfolgt eine Akupunkturtherapie dabei zusätzlich zu anderen Behandlungen. Das Ziel ist dann, dass sich die Wirkungen ergänzen und möglicherweise die Nebenwirkungen der Medikamente in Grenzen halten lassen.

Wo wird akupunktiert?

Akupunktur ist eine sehr individuelle Therapie, sodass man nicht pauschal sagen kann, welche Akupunkturpunkte verwendet werden. Gerade bei Schemrzsyndromen hat sich z.B. die Ohrakupunktur sehr bewährt, so dass also Punkte auf der Ohrmuschel meist mitverwendet werden. Bei chronischen Erkrankungen ist eine „umstimmende“ Körperakupunktur die Basis der Behandlung, damit der Organismus besser auf die Heilreize reagieren kann.

Warum Akupunktur?

Akupunktur ist arm an ernsten Nebenwirkungen und oft wirksam zur Unterstützung einer Schmerzbehandlung.

So können Schmerzen gelindert und mitunter auch Schmerzmedikamente reduziert werden.


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin 
Alternative Medizin
Akupunkteur - Homöopath 
Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüberhinaus bilde ich mich seit über 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weiter.

Alternative Medizin Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Angestellter Arzt
Praxis Kappler

Hans-Thoma-Str. 1
76287 Rheinstetten

+49 (0)7242-93 47 0

So erreichen Sie mich

Infogespräche am besten vormittags
Montag bis Freitag 7 bis 12Uhr
Nach tel. Vereinbarung

Öffnungszeiten der Praxis Kappler


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.

Karlsruhe - Ettlingen - Stutensee - Rastatt - Ettlingenweier - Karlsbad - Bruchsal - Pforzheim - Rheinstetten - Durmersheim - Bietigheim - Eggenstein - Kandel - Wörth am Rhein - Durlach - Pfinztal - Laudau - Germersheim - Speyer - Walldorf - Wiesloch - Kehl - Bühl - Offenburg - Achern-Baden - Württemberg - Baden-Baden

Beispiele an behandelbaren Schmerz-Diagnosen

  • Muskelverspannungen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Neuralgien
  • Sehnen- und Gelenkerkrankungen
  • Tennisellenbogen, Golferellenbogen
  • Arthrose und ganz allgemein Gelenkbeschwerden
  • HWS-Syndrom
  • Schulter-Nacken-Beschwerden
  • frozen shoulder
  • Fingergelenkarthrose, Hallux valgus-Beschwerden
  • Kniegelenkarthrose, Knieschmerzen, Knieschmerzen bei Meniskusschaden
  • Hüftgelenkschmerzen, Hüftgelenkarthrose
  • Rückenschmerzen
  • Ischialgien
  • Schmerzen durch Polyneuropathien (z.B. bei Diabetes)
  • Fibromyalgie
  • CTS, Karpaltunnelsyndrom
  • Schmerzen nach Operationen
  • Schmerzen nach Gürtelrose, "post zoster neuralgie"

Ablauf einer Akupunkturbehandlung

Erstgespräch

Im Erstgespräch unterhalten wir uns über Ihrer Beschwerden, ich stelle Fragen zu den Beschwerden und lese die von Ihnen mitgebrachten Arztbriefe.

Körperliche Untersuchung

Dann folgt eine körperliche Untersuchung, damit ich mir ein Bild machen kann wo die Schmerzen genau sind, wie sie auftreten, wie die Haltung ist etc.

Die einzelne Sitzung

Vor jedem Akupunkturtermin erfolgt wieder eine kurze Untersuchung und anschließend die Akupunktur. Für die Akupunktur sollten Sie bitte Arme, Beine und den Bauch entkleiden.
Die Akupunkturnadeln werden individuell am Kopf, den Ohren Armen, Beinen Rücken und evtl. auch Bauch gesetzt. Oft setze ich die Nadeln aus praktischen Gründen erst am Körper vorne und im Anschluss daran am Rücken. Eine solche Akupunktursitzung dauert ca. 30 – 45 min.

Wieviele Sitzungen?

Je nach Beschwerden können auch schon 6 – 8 Sitzungen ausreichen, um eine Linderung zu erfahren.